Mitarbeiter in der Produktion der GEBHARDT Intralogistics Group.
© GEBHARDT Intralogistics Group

Augmented Reality Remote Support als digitales Geschäftsmodell in der Intralogistik

Picture of Verfasst von <br>Daniel Mirbach
Verfasst von
Daniel Mirbach
Mit SmartGlass Remote Service hat die GEBHARDT Intralogistics Group erfolgreich ein digitales Geschäftsmodell im After Sales Service etabliert. Die Augmented Support Lösung von oculavis trägt dazu bei, Fehlerdiagnosen und Fehlerbeseitigungen an Intralogistiksystemen effizienter zu gestalten. Dadurch erwartet GEBHARDT eine Reduzierung kurzfristiger Störeinsätze um bis zu 37%.

Gründe für die Einführung von Augmented Support

Für die Einführung von Augmented Reality Remote Support sprachen mehrere Gründe. Als Hauptgrund nennt Marco Gebhardt, CEO und Geschäftsführer, den durch Augmented Support generierten Kundennutzen, in dem Stillstandzeiten von Maschinen minimiert und Reisekosten eingespart werden.
Weiterhin sollten die internen Serviceprozesse überdacht und sinnvoll digitalisiert werden. Statt einen Servicetechniker analog auf Reisen zu schicken, sollen durch den Einsatz digitaler Technologien, Kundenprobleme aus der Ferne identifiziert und gelöst werden. So können die personellen Kapazitäten effizienter eingesetzt werden und die Servicetechniker zu den Einsätzen beordert werden, bei denen der Endkunde das Problem nicht selbst beheben kann. Zudem sollten die vorhandenen Serviceverträge im After Sales Service erweitert werden, um neue attraktive Kundenangebote zu schaffen.

Neue Umsätze durch digitalen Service

Mit dem Serviceprodukt SmartGlass als Add-On zum Remote-Service-Vertrag, welcher den Zeitraum und die Reaktionszeit für die Störungsbearbeitung regelt, stellt GEBHARDT seinen Kunden einen gesamtheitlichen Support im Störfall bereit.
GEBHARDT SmartGlass ist eine Augmented Remote Support Plattform, die eine direkte Kommunikation mit Videoübertragung zwischen GEBHARDT und seinen Kunden ermöglicht. Der neue digitale Service gibt dem Experten die Möglichkeit zu einer Video-Liveschaltung in die Kundenanlage, wodurch eine bessere Qualität der Fehleranalyse erreicht wird. Anstatt eines traditionellen Hotlinegesprächs, bei dem der Experte abhängig von der Fehlerbeschreibung des Kunden ist, blickt der GEBHARDT Experte mittels eines Tablets, Smartphones oder einer Datenbrille des Kunden auf die Kundenanlage und kann so dem Maschinenbediener vor Ort mit den richtigen Anweisungen direkt zur Problemlösung führen. Anhand von Screenshots oder Videomitschnitten kann die Problemlösung zudem dokumentiert und das entstandene Wissen zugänglich gemacht werden.

Warum oculavis SHARE als Softwarelösung?

GEBHARDT entschied sich für oculavis SHARE aufgrund des transparenten Lizenz- und Preismodells. Mithilfe von Floating Lizenzen kann GEBHARDT unbegrenzt viele Nutzer freischalten und mit dem Zugang zu oculavis SHARE neue Umsätze generieren. Das macht den Aufbau eines Geschäftsmodells höchst interessant und skalierbar. Als weiteren wichtigen Grund nennt der führende Hersteller von Systemlösungen für innerbetriebliche Logistik das User Interface. Die intuitive und benutzerfreundliche Menüführung erleichtert und beschleunigt die Einarbeitungszeit neuer User. oculavis SHARE bietet für GEBHARDT ein Höchstmaß an Flexibilität, da die Softwarelösung für unterschiedliche Geräte ausgelegt ist. Sie funktioniert auf jedem Gerät: als Webanwendung für PC und Laptop, als native iOS- und Android-Anwendung für Smartphones und Tablets und als dedizierte Anwendung für Datenbrillen, die auf Wunsch des Kunden im Servicepaket enthalten sind.

Mehrwert für GEBHARDT und Endkunden

Durch den Einsatz von Augmented Reality basiertem Remote Support entstehen Vorteile für Anbieter und Endkunden gleichermaßen. GEBHARDT Kunden profitieren von einer optimalen Fehlerdiagnose und Fehlerbeseitigung im technischen Kundenservice. Durch die Reduzierung von Vor-Ort-Einsätzen werden Kosten eingespart. Gleichzeitig können Stillstandzeiten durch entfallene Anreisezeiten minimiert werden. GEBHARDT hat ein digitales Geschäftsmodell eingeführt, mit dem zusätzlicher Umsatz im After Sales Service generiert wird. Zugleich können personelle Kapazitäten sowohl für Experten in der Hotline als auch für Servicetechniker und Monteure im Feld bestmöglich genutzt werden. Anhand aktueller Auswertungen erwartet GEBHARDT durch die Einführung von SmartGlass Remote Service eine Reduzierung der Serviceeinsätze um bis zu 37% und eine Steigerung der Effizienz im Helpdesk um bis zu 26% innerhalb eines Geschäftsjahres.

Workflows zur Durchführung von Wartungs- und Montagearbeiten als Ausblick

GEBHARDT besitzt zahlreiche interne fallspezifische Videosequenzen, wie beispielsweise Reparatursequenzen zum Austausch defekter Bauteile. Derzeit werden die Erklärvideos im Remote Call vom Experten über die Screen-Sharing-Funktion bereitgestellt. Zukünftig kann dieser Prozess mit dem neuen Workflow Modul in oculavis SHARE deutlich effizienter ablaufen, ohne den Experten kontaktieren zu müssen. So können ausgewählte Workflows mit den Erklärvideos über das Modul direkt bereitgestellt werden, um Servicetechniker bei der Durchführung von Wartungs- und Montagearbeiten Schritt für Schritt durch den Prozess zu führen. Neues Workflow-Material kann ebenfalls über das Modul erstellt, editiert und strukturiert werden. Die integrierte Feedback-Funktion dient dabei als Instrument der Qualitätskontrolle zur Verbesserung des bereitgestellten Materials dank direkter Rückmeldungen aus dem Feld.

Next Generation Intralogistics

Die GEBHARDT Intralogistics Group wurde 1952 als Maschinenbau-Unternehmen gegründet und verfügt über eine lange Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Systemlösungen für innerbetriebliche Logistik. Das Unternehmen bietet weltweit umfassende Lösungspakete aus Produkten und Dienstleistungen für Transport- und Montagesysteme sowie Lager-, Sortier- und Verteiltechnik an. GEBHARDT Lösungen werden in unterschiedlichen Branchen wie Elektronik & Elektro, Getränke & Nahrungsmittel, Automotive, Chemie & Pharma und vielen mehr eingesetzt.

Kontakt zur GEBHARDT Intralogistics Group

GEBHARDT Intralogistics Group
Neulandstraße 28
74889 Sinsheim
Deutschland
Tel. +49 7261 939 0
https://www.gebhardt-group.de

WEITERE ARTIKEL AUS DER KATEGORIE

PRODUKT

LÖSUNGEN

RESSOURCEN

LOCAL EDITIONS
Die All About Remote Local Editions sind ein Angebot der

oculavis GmbH
Vaalser Str. 259
52074 Aachen
Deutschland

Mit dem Kauf von Tickets für die Konferenz erklären Sie sich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

  • Die Eintrittskarten werden unter keinen Umständen zurückerstattet, außer bei Absage der Veranstaltung. In diesem Fall werden die Karteninhaber über die Absage informiert. Alle Karteninhaber müssen dann innerhalb von 7 Tagen nach der Stornierung eine Rückerstattung per E-Mail beantragen: support@allaboutremote.com.

  • Die Eintrittskarten sind nicht übertragbar. Beim Kauf von mehr als einem Ticket müssen die verbleibenden Tickets mit einem Registrierungscode personalisiert werden, der nach dem Kauf mitgeteilt wird.

  • Es besteht keine Verpflichtung zur Erstattung oder zum Umtausch von Tickets, wenn die oculavis GmbH das Programm aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die außerhalb ihres Einflussbereichs liegen, ändert oder variiert. Alle Tickets werden unter dem Vorbehalt von Programmänderungen verkauft.

  • Der Karteninhaber erklärt sich als Zuschauer mit der Anfertigung von Film- und Tonaufnahmen einverstanden.

  • Die oculavis GmbH behält sich das Recht vor, Tickets ohne Angabe von Gründen zu stornieren und den Ticketpreis zu erstatten.

  • Die Online-Konferenz wird über unsere eigene Streaming-Plattform übertragen.

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der oculavis GmbH sind Bestandteil dieser Anmeldebedingungen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support per E-Mail oder telefonisch unter +49 241 8943880.
NOVEMBER 23, 2023
Die Online-Konferenz All About Remote ist ein Angebot der

oculavis GmbH
Vaalser Str. 259
52074 Aachen
Deutschland

Mit dem Kauf von Tickets für die Konferenz erklären Sie sich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

  • Die Eintrittskarten werden unter keinen Umständen zurückerstattet, außer bei Absage der Veranstaltung. In diesem Fall werden die Karteninhaber über die Absage informiert. Alle Karteninhaber müssen dann innerhalb von 7 Tagen nach der Stornierung eine Rückerstattung per E-Mail beantragen: support@allaboutremote.com.

  • Die Eintrittskarten sind nicht übertragbar. Beim Kauf von mehr als einem Ticket müssen die verbleibenden Tickets mit einem Registrierungscode personalisiert werden, der nach dem Kauf mitgeteilt wird.

  • Es besteht keine Verpflichtung zur Erstattung oder zum Umtausch von Tickets, wenn die oculavis GmbH das Programm aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die außerhalb ihres Einflussbereichs liegen, ändert oder variiert. Alle Tickets werden unter dem Vorbehalt von Programmänderungen verkauft.

  • Der Karteninhaber erklärt sich als Zuschauer mit der Anfertigung von Film- und Tonaufnahmen einverstanden.

  • Die oculavis GmbH behält sich das Recht vor, Tickets ohne Angabe von Gründen zu stornieren und den Ticketpreis zu erstatten.

  • Die Online-Konferenz wird über unsere eigene Streaming-Plattform übertragen.

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der oculavis GmbH sind Bestandteil dieser Anmeldebedingungen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support per E-Mail oder telefonisch unter +49 241 8943880.
NOVEMBER 23, 2023
The online conference All About Remote is an offer of

oculavis GmbH
Vaalser Str. 259
52074 Aachen
Germany

By purchasing tickets for the conference, you agree to the following terms:

  • Tickets are not refundable under any circumstances other than cancellation of the event. In this instance, ticket holders will be informed of any cancellation. All ticket holders must then request refunds via email: support@allaboutremote.com within 7 days of the cancellation notice

  • Tickets are not transferable. When purchasing more than one ticket, the remaining tickets must be personalized by using a registration code that will be provided after the purchase.

  • There is no obligation to refund or exchange tickets if oculavis GmbH alters or varies the programme due to events or circumstances beyond its control. All Tickets are sold subject to programme changes.

  • Ticket holders consent to the filming and sound recording as members of the audience.

  • oculavis GmbH reserves the right to cancel any tickets without providing a reason and by refunding the ticket price.

  • The online conference will be broadcast via our own streaming platform.

  • The general terms and conditions of oculavis GmbH are part of these terms of registration.


For further questions please contact our support via email or phone under +49 241 8943880.