MANAGEMENT UND KONFIGURATION

Verwalten Sie Rollen und Berechtigungen von Teams & Nutzern zur Abbildung individueller Strukturen.

FLEXIBLE KONFIGURATION ZUR ABBILDUNG INDIVIDUELLER PROZESSE

Flexible Rollen & Berechtigungen für interne, externe und temporäre Nutzer sowie konfigurierbare Datenmodelle ermöglichen die Abbildung komplexer Arbeitsabläufe und verschiedener Anwendungen in nur einem System.
So können zum Beispiel Helpdesk-Prozesse mit AR Video Support unterstützt und in Cases dokumentiert werden, während in der Produktion manuelle Abläufe mit Workflows unterstützt werden.
Mit der oculavis API können beliebige andere IT-Systeme in smarte Arbeitsprozesse integriert werden.

NUTZERTYPEN UND NUTZERGRUPPEN ZUR ABBILDUNG VON ORGANISATIONSSTRUKTUREN

In oculavis werden drei verschiedene Nutzertypen unterschieden, die je nach Anwendungsfall in beliebiger Weise miteinander kombiniert werden können.

INTERNE NUTZER

In der Regel werden die eigenen Mitarbeiter als interne Nutzer angelegt, die regelmäßig mit oculavis in Smart Service oder Connected Worker Anwendungen arbeiten. Diese Nutzer erstellen zum Beispiel Cases oder Workflows, planen AR Video Calls oder sind als Experten für Maschinen, Anlagen und Systeme hinterlegt.

EXTERNE NUTZER

Mit externen Nutzern können Endnutzer von Maschinen, Anlagen und Systemen in das oculavis Kundenportal einbezogen werden. Das gleiche gilt für andere externe Stakeholder wie Lieferanten oder Dienstleister, die Zugriff auf Tickets, Workflows oder die Servicehistorie eines Assets benötigen.

Durch fein abstufbare Berechtigungen sehen externe Nutzer immer nur das, was sie sehen sollen!

GÄSTENUTZER

Auch ohne Nutzerkonto können Personen mit der Smart Service und Connected Worker Plattform oculavis interagieren. So können zum Beispiel Cases über Web-Formulare erstellt werden oder Gäste per SMS oder E-Mail zu einem AR Video Call, auch ohne Login und App-Installation, eingeladen werden.

TEAMS

Teams sind Nutzergruppen, mit denen Organisationsstrukturen abgebildet werden können. Damit lassen sich Abteilungen, Zuständigkeiten oder Regionen einfach voneinander abgrenzen und Berechtigungen auf Team-Ebene vergeben.

NUTZERTYPEN UND NUTZERGRUPPEN ZUR ABBILDUNG VON ORGANISATIONS-
STRUKTUREN

In oculavis werden drei verschiedene Nutzertypen unterschieden, die je nach Anwendungsfall in beliebiger Weise miteinander kombiniert werden können.

ERFAHREN SIE, WIE TRUMPF MIT DER OCULAVIS API DURCHGÄNGIGE HELPDESK-PROZESSE ETABLIERT

TEMPLATES FÜR CASES UND ASSETS

Um individuelle Datenfelder in Cases und Assets abzubilden, können oculavis-Nutzer Vorlagen für Case-Typen und Asset-Typen erstellen. So können zum Beispiel mit verschiedenen Case-Typen ganz verschiedene Szenarien in einer Organisation abgebildet werden.
Template Cases in oculavis SHARE für eine Störung
Template Cases in oculavis SHARE für die Wartung und Inspektion
Case Editor für individuelle Prozess in oculavis SHARE
Die gleiche Flexibilität gilt auch für Assets, mit denen in oculavis Kunden-, Händler- oder Maschinenportale entstehen. Hier können individuelle Felder hinzukonfiguriert werden, um zum Beispiel verschiedene Stammdaten von Maschinen, Anlagen oder Produkten abbilden zu können.
WAS IST IHR ANWENDUNGSFALL IM SERVICE-, WARTUNGS- ODER QUALITÄTSMANAGEMENT?

BACKEND KONFIGURATION

Neben den vielfältigen Möglichkeiten, als Nutzer oder Administrator Inhalte und Abläufe zu managen, kann das Backend einer oculavis Instanz mit weiteren Optionen konfiguriert werden, die in den folgenden Bereichen zu finden sind:

Module und Features

  • Deaktivierung einzelner Module (z. B. Workflows)
  • Deaktivierung einzelner Features (z. B. können für einen erweiterten Datenschutz Videoaufzeichnen oder Zeiterfassung für die Ausführung von Anleitungen deaktiviert werden oder die Gesichtsanonymisierung aktiviert werden)

White-Label Konfiguration

  • Anpassung von Farbschemas, Logos, Icons oder UI-Zeichenketten
  • Individuelle Domains für die oculavis Web App
  • Nutzung eigener E-Mail-Server anstelle des oculavis Standards

Server-Konfiguration

  • Weltweite Auswahl des Standorts des Applikationsservers, globale Konfiguration von TURN/STUN sowie Call Servern
  • Erweiterte Firewall- und Port-Einstellungen

Schnittstellen und API

  • Aktivierung der oculavis API für die Programmierung von Schnittstellen
  • Aktivierung von Standard-Konnektoren wie dem oculavis Plugin für Outlook, Salesforce oder SAP

BEREIT FÜR EINEN AUSTAUSCH?

Sehr gut! Wir sind es auch!
Gemeinsam sprechen wir über Ihre Ideen und klären alle Ihre technischen Fragen!

PRODUKT

LÖSUNGEN

RESSOURCEN

LOCAL EDITIONS
Die All About Remote Local Editions sind ein Angebot der

oculavis GmbH
Vaalser Str. 259
52074 Aachen
Deutschland

Mit dem Kauf von Tickets für die Konferenz erklären Sie sich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

  • Die Eintrittskarten werden unter keinen Umständen zurückerstattet, außer bei Absage der Veranstaltung. In diesem Fall werden die Karteninhaber über die Absage informiert. Alle Karteninhaber müssen dann innerhalb von 7 Tagen nach der Stornierung eine Rückerstattung per E-Mail beantragen: support@allaboutremote.com.

  • Die Eintrittskarten sind nicht übertragbar. Beim Kauf von mehr als einem Ticket müssen die verbleibenden Tickets mit einem Registrierungscode personalisiert werden, der nach dem Kauf mitgeteilt wird.

  • Es besteht keine Verpflichtung zur Erstattung oder zum Umtausch von Tickets, wenn die oculavis GmbH das Programm aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die außerhalb ihres Einflussbereichs liegen, ändert oder variiert. Alle Tickets werden unter dem Vorbehalt von Programmänderungen verkauft.

  • Der Karteninhaber erklärt sich als Zuschauer mit der Anfertigung von Film- und Tonaufnahmen einverstanden.

  • Die oculavis GmbH behält sich das Recht vor, Tickets ohne Angabe von Gründen zu stornieren und den Ticketpreis zu erstatten.

  • Die Online-Konferenz wird über unsere eigene Streaming-Plattform übertragen.

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der oculavis GmbH sind Bestandteil dieser Anmeldebedingungen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support per E-Mail oder telefonisch unter +49 241 8943880.
NOVEMBER 23, 2023
Die Online-Konferenz All About Remote ist ein Angebot der

oculavis GmbH
Vaalser Str. 259
52074 Aachen
Deutschland

Mit dem Kauf von Tickets für die Konferenz erklären Sie sich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

  • Die Eintrittskarten werden unter keinen Umständen zurückerstattet, außer bei Absage der Veranstaltung. In diesem Fall werden die Karteninhaber über die Absage informiert. Alle Karteninhaber müssen dann innerhalb von 7 Tagen nach der Stornierung eine Rückerstattung per E-Mail beantragen: support@allaboutremote.com.

  • Die Eintrittskarten sind nicht übertragbar. Beim Kauf von mehr als einem Ticket müssen die verbleibenden Tickets mit einem Registrierungscode personalisiert werden, der nach dem Kauf mitgeteilt wird.

  • Es besteht keine Verpflichtung zur Erstattung oder zum Umtausch von Tickets, wenn die oculavis GmbH das Programm aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die außerhalb ihres Einflussbereichs liegen, ändert oder variiert. Alle Tickets werden unter dem Vorbehalt von Programmänderungen verkauft.

  • Der Karteninhaber erklärt sich als Zuschauer mit der Anfertigung von Film- und Tonaufnahmen einverstanden.

  • Die oculavis GmbH behält sich das Recht vor, Tickets ohne Angabe von Gründen zu stornieren und den Ticketpreis zu erstatten.

  • Die Online-Konferenz wird über unsere eigene Streaming-Plattform übertragen.

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der oculavis GmbH sind Bestandteil dieser Anmeldebedingungen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support per E-Mail oder telefonisch unter +49 241 8943880.
NOVEMBER 23, 2023
The online conference All About Remote is an offer of

oculavis GmbH
Vaalser Str. 259
52074 Aachen
Germany

By purchasing tickets for the conference, you agree to the following terms:

  • Tickets are not refundable under any circumstances other than cancellation of the event. In this instance, ticket holders will be informed of any cancellation. All ticket holders must then request refunds via email: support@allaboutremote.com within 7 days of the cancellation notice

  • Tickets are not transferable. When purchasing more than one ticket, the remaining tickets must be personalized by using a registration code that will be provided after the purchase.

  • There is no obligation to refund or exchange tickets if oculavis GmbH alters or varies the programme due to events or circumstances beyond its control. All Tickets are sold subject to programme changes.

  • Ticket holders consent to the filming and sound recording as members of the audience.

  • oculavis GmbH reserves the right to cancel any tickets without providing a reason and by refunding the ticket price.

  • The online conference will be broadcast via our own streaming platform.

  • The general terms and conditions of oculavis GmbH are part of these terms of registration.


For further questions please contact our support via email or phone under +49 241 8943880.