TICKETING & WORK MANAGEMENT FÜR SERVICE- UND SHOPFLOOR-PROZESSE

Cases sind in oculavis das Multi-Stakeholder-System, um Serviceanfragen von Endkunden, Inspektionen von Technikern oder Audits in den eigenen Fabriken mit nur einer Lösung zu managen.

SYSTEMATISCHE DOKUMENTATION UND TRACKING VON SERVICE- UND SHOPFLOOR- PROZESSEN

Das Case Management Modul in oculavis SHARE ist ein flexibles und mächtiges Instrument, um verschiedene Tickets, Berichte, Vorfälle, Verbesserungsvorschläge oder Meldungen zu erstellen, Verantwortlichkeiten zu vergeben und den Arbeitsfortschritt zu dokumentieren. Für jede Anwendung kann ein individueller Case-Typ erstellt werden.
In einem Case können AR Video Calls geplant und dokumentiert, Maschinen und Anlagen zugeordnet oder Kommentare, Fotos und Videos hinzugefügt werden.
Die Stammdaten eines Cases können beliebig erweitert werden, um individuelle Eingaben von Nutzern zu ermöglichen und den unterschiedlichsten Anforderungen je nach Anwendungsgebiet gerecht zu werden. Einzelne Stammdatenfelder können dabei in der gesamten Applikation wiederverwendet werden.
Cases können von internen, externen Nutzern und von Gastnutzern mit entsprechenden Berechtigungen erstellt und eingesehen werden.

DIE HÄUFIGSTEN ANWENDUNGSGEBIETE DES CASES-MODULES IN OCULAVIS SHARE

SMART SERVICE ANWENDUNGEN

Externe, produktorientierte Sichtweise

CONNECTED WORKER ANWENDUNGEN

Interne, produktionsorientierte Sichtweise

CASE ERSTELLUNG NACH ROLLE

Manager / Remote Experte

Service-, Qualitäts-, Wartungs- oder Produktionsmanager planen Cases und füllen diese ggf. mit Inhalten, bevor eine geplante Wartung, Audit oder Abnahme erfolgt.

Häufig werden Cases dann genutzt, um AR Video Calls für die genannten spezifische Anwendungsfälle zu dokumentieren und Follow Up Aktionen zu planen.

Helpdesk Manager

In der Praxis kommt es bei Herstellern komplexer Produkte häufig vor, dass Cases als Ticketsystem im Helpdesk genutzt werden.

Hier wird ein Case entweder manuell durch einen Helpdesk Manager oder durch eine API basierte Integration mit Telefonanlagen, Emailsystemen oder Web-Formularen erstellt.

Shopfloor Mitarbeiter

Wenn die eigenen Mitarbeiter in der Produktion, Wartung oder im Qualitätswesen Cases erstellen, kann dies mit den mobilen Apps von oculavis komfortabel direkt am Ort des Geschehens, z. B. vor einer Maschine oder Arbeitsstation stattfinden.

Die Zuordnung von Zuständigkeiten der so erstellten Cases geschieht entweder durch manuelle Auswahl oder automatisiert.

Eigene Servicetechniker

Die eigenen Servicetechniker nehmen vorab remote qualifizierte Servicetickets bei Serviceeinsätzen mit zum Endkunden, sofern ein Einsatz nicht vermieden werden kann. Damit wissen Servicetechniker genau, was sie vor Ort erwartet, welche Ersatzteile und welche Werkzeuge mitzunehmen sind.

Der Case kann dann in der mobilen App weiter bearbeitet oder aus dem Case heraus können die zugewiesenen Experten per AR Video Support kontaktiert werden.

Endnutzer von Maschinen mit oculavis Account

Als Betreiber der oculavis Smart Service Plattform können Endnutzern von Maschinen, Anlagen und Systemen externe Nutzerkonten zugewiesen werden. Damit können Kundenportale erstellt und der gezielte Zugriff auf Serviceinformationen bereitgestellt werden.

Cases werden hier genutzt, um externen Nutzern die Erstellung von Tickets direkt an und zu den Maschinen, Anlagen oder Systemen zu ermöglichen.

Endnutzer von Maschinen ohne oculavis Account

Um den Einstieg für Endnutzer von Maschinen, Anlagen und Systemen so einfach wie möglich zu machen, können Cases auch von außen erstellt werden, ohne eingeloggt zu sein.

Das funktioniert über eine Web Komponente, die z. B. durch Scannen eines QR-Codes aufgerufen werden oder auch auf einer Webseite eingebettet sein kann. Durch ein flexibles Formular mit frei definierbaren Feldern können so Cases über ein Web Formular mit Foto- und Videoanhängen erstellt werden.

CASE ERSTELLUNG NACH ROLLE

VORTEILE DES TICKETING UND WORK MANAGEMENTS AUF EINEN BLICK

Arbeitsfortschritt
immer im Blick

Status und Prioritäten aller Cases im Blick behalten und operative Prozesse im Service und auf dem Shopfloor managen.

Mit Notifikationen immer auf dem neusten Stand

Wenn Cases geändert oder Nutzer einem neuen Case hinzugefügt werden, stellen E-Mail-Notifikationen sicher, dass alle Beteiligten immer informiert sind.

Dashboard mit
Filter-Präferenzen

Im Cases Dashboard können Manager individuelle Filteransichten zusammenstellen, um die Arbeit mit Cases so einfach wie möglich zu machen.

Schnittstellen (API) und Webhooks

Für Cases gibt es bidirektionale Schnittstellen, um einen Case automatisiert zu erstellen oder die Inhalte eines Cases in andere Systeme abzuspeichern. Webhooks ermöglichen die Implementierung ereignisgesteuerter Business Logiken.

BEREIT FÜR EINEN AUSTAUSCH?

Unsere Anwendungsexperten erkunden gemeinsam mit Ihnen, welche Potenziale es im Bereich Ticketing & Work Management in Ihrer Organisation gibt.

PRODUKT

LÖSUNGEN

RESSOURCEN

LOCAL EDITIONS
Die All About Remote Local Editions sind ein Angebot der

oculavis GmbH
Vaalser Str. 259
52074 Aachen
Deutschland

Mit dem Kauf von Tickets für die Konferenz erklären Sie sich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

  • Die Eintrittskarten werden unter keinen Umständen zurückerstattet, außer bei Absage der Veranstaltung. In diesem Fall werden die Karteninhaber über die Absage informiert. Alle Karteninhaber müssen dann innerhalb von 7 Tagen nach der Stornierung eine Rückerstattung per E-Mail beantragen: support@allaboutremote.com.

  • Die Eintrittskarten sind nicht übertragbar. Beim Kauf von mehr als einem Ticket müssen die verbleibenden Tickets mit einem Registrierungscode personalisiert werden, der nach dem Kauf mitgeteilt wird.

  • Es besteht keine Verpflichtung zur Erstattung oder zum Umtausch von Tickets, wenn die oculavis GmbH das Programm aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die außerhalb ihres Einflussbereichs liegen, ändert oder variiert. Alle Tickets werden unter dem Vorbehalt von Programmänderungen verkauft.

  • Der Karteninhaber erklärt sich als Zuschauer mit der Anfertigung von Film- und Tonaufnahmen einverstanden.

  • Die oculavis GmbH behält sich das Recht vor, Tickets ohne Angabe von Gründen zu stornieren und den Ticketpreis zu erstatten.

  • Die Online-Konferenz wird über unsere eigene Streaming-Plattform übertragen.

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der oculavis GmbH sind Bestandteil dieser Anmeldebedingungen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support per E-Mail oder telefonisch unter +49 241 8943880.
NOVEMBER 23, 2023
Die Online-Konferenz All About Remote ist ein Angebot der

oculavis GmbH
Vaalser Str. 259
52074 Aachen
Deutschland

Mit dem Kauf von Tickets für die Konferenz erklären Sie sich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

  • Die Eintrittskarten werden unter keinen Umständen zurückerstattet, außer bei Absage der Veranstaltung. In diesem Fall werden die Karteninhaber über die Absage informiert. Alle Karteninhaber müssen dann innerhalb von 7 Tagen nach der Stornierung eine Rückerstattung per E-Mail beantragen: support@allaboutremote.com.

  • Die Eintrittskarten sind nicht übertragbar. Beim Kauf von mehr als einem Ticket müssen die verbleibenden Tickets mit einem Registrierungscode personalisiert werden, der nach dem Kauf mitgeteilt wird.

  • Es besteht keine Verpflichtung zur Erstattung oder zum Umtausch von Tickets, wenn die oculavis GmbH das Programm aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die außerhalb ihres Einflussbereichs liegen, ändert oder variiert. Alle Tickets werden unter dem Vorbehalt von Programmänderungen verkauft.

  • Der Karteninhaber erklärt sich als Zuschauer mit der Anfertigung von Film- und Tonaufnahmen einverstanden.

  • Die oculavis GmbH behält sich das Recht vor, Tickets ohne Angabe von Gründen zu stornieren und den Ticketpreis zu erstatten.

  • Die Online-Konferenz wird über unsere eigene Streaming-Plattform übertragen.

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der oculavis GmbH sind Bestandteil dieser Anmeldebedingungen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support per E-Mail oder telefonisch unter +49 241 8943880.
NOVEMBER 23, 2023
The online conference All About Remote is an offer of

oculavis GmbH
Vaalser Str. 259
52074 Aachen
Germany

By purchasing tickets for the conference, you agree to the following terms:

  • Tickets are not refundable under any circumstances other than cancellation of the event. In this instance, ticket holders will be informed of any cancellation. All ticket holders must then request refunds via email: support@allaboutremote.com within 7 days of the cancellation notice

  • Tickets are not transferable. When purchasing more than one ticket, the remaining tickets must be personalized by using a registration code that will be provided after the purchase.

  • There is no obligation to refund or exchange tickets if oculavis GmbH alters or varies the programme due to events or circumstances beyond its control. All Tickets are sold subject to programme changes.

  • Ticket holders consent to the filming and sound recording as members of the audience.

  • oculavis GmbH reserves the right to cancel any tickets without providing a reason and by refunding the ticket price.

  • The online conference will be broadcast via our own streaming platform.

  • The general terms and conditions of oculavis GmbH are part of these terms of registration.


For further questions please contact our support via email or phone under +49 241 8943880.