SMART SERVICES FÜR DEN MASCHINEN- UND ANLAGENBAU

Lösungen von der Remote Abnahme bis zum Field Service Support.

IM MASCHINEN- UND ANLAGENBAU WETTBEWERBSVORTEILE SICHERN

Mit innovativen Technologien Kunden begeistern.
Im Maschinen- und Anlagenbau ist es heute wichtiger denn je, auf Kundenanliegen in kürzester Zeit reagieren zu können. Kunden erwarten digitale Touchpoints für eine optimale Informationsversorgung über den gesamten Produktlebenszyklus komplexer Maschinen und Anlagen.
Als Smart Service Plattform ermöglicht es oculavis, das Kundenserviceerlebnis durch innovative Prozesse von der Remote Abnahme bis zur Störungsbeseitigung positiv zu beeinflussen.
Fachkräfte effizienter einzusetzen, Reisekosten zu senken, Maschinenverfügbarkeiten zu erhöhen und digitale Geschäftsmodelle zu etablieren, sind die Wertschöpfungspotenziale von oculavis SHARE im Maschinen- und Anlagenbau.
Bei der Arbeit mit komplexen Geräten erhält ein Techniker digitale Anweisungen auf sein Smartphone.
Bei der Arbeit mit komplexen Geräten erhält ein Techniker digitale Anweisungen auf sein Smartphone.

HERAUSFORDERUNGEN IM MASCHINEN- UND ANLAGENBAU MIT OCULAVIS MEISTERN

Hohen Kundenerwartungen gerecht werden

Die Endkunden eines Maschinen- und Anlagenherstellers erwarten, dass ihre Serviceanfragen schnellstmöglich bearbeitet und gelöst werden.

Mit Smart Service Plattformen werden Kundenerwartungen übertroffen und Wettbewerbsvorteile ausgebaut. So kann der Kundenkontakt durch digitale Kollaborationsformen und gezielte Informationsversorgung mit Self-Services in Kundenportalen verbessert und Prozesse optimiert werden.

Fachkräftemangel und demografische Entwicklung

Der Fachkräftemangel und die demografische Entwicklung sind im Maschinen- und Anlagenbau spürbar. Die Herausforderung zeigt sich deutlich bei der Besetzung offener Stellen im Verhältnis zu den am Arbeitsmarkt verfügbaren Fachkräften.

Um Personalengpässe insbesondere im Field Service abzufedern, bieten sich Remote Lösungen wie AR Video Support an, um Probleme an Maschinen, Komponenten oder Systemen aus der Ferne zu lösen, anstatt Techniker reisen zu lassen.

Bedarf an interdisziplinärer Zusammenarbeit

Mit zunehmender Maschinenkomplexität wächst der Bedarf an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Experten. Vor allem unerfahrene Techniker, die am Anfang ihrer Karriere stehen, vereinen noch nicht die benötigte Expertise für Elektronik, Mechanik, Automation oder Software.

Der Einsatz von Smart Service Lösungen ermöglicht es, bei neuen Mitarbeitern das fehlende Knowhow mit gezielter Wissensversorgung durch digitale Schritt-für-Schritt-Anleitungen oder AR Video Support zu kompensieren. So sammeln junge Talente mit der Training on the Job Methode wertvolle Praxiserfahrungen im direkten Arbeitsumfeld.

Servicequalität und Serviceeffizienz

Während früher das Marktangebot noch klassisch durch die Hersteller von Maschinen und Anlagen festgelegt wurde, beeinflussen heute die Endkunden die angebotenen Leistungen. Physische Maschinen allein verkaufen sich nur noch schwer. Für den Kunden ist es wichtig, dass er auch nach dem Kauf optimal betreut wird.

Neue Kollaborationsformen im technischen Service schaffen die Möglichkeit, digitale Touchpoints zum Kunden aufzubauen, um ihn effizient mit den Informationen zu versorgen, die er benötigt. Das beeinflusst das Kundenserviceerlebnis, erhöht die Geschwindigkeit der Problemlösung und gibt dem Kunden ein sicheres Gefühl, dass seine Investition durch qualitativ hochwertige Services abgesichert ist.

Hohen Kundenerwartungen gerecht werden

Die Endkunden eines Maschinen- und Anlagenherstellers erwarten, dass ihre Serviceanfragen schnellstmöglich bearbeitet und gelöst werden.

Mit Smart Service Plattformen werden Kundenerwartungen übertroffen und Wettbewerbsvorteile ausgebaut. So kann der Kundenkontakt durch digitale Kollaborationsformen und gezielte Informationsversorgung mit Self-Services in Kundenportalen verbessert und Prozesse optimiert werden.

customer-expectation

Fachkräftemangel und demografische Entwicklung

Der Fachkräftemangel und die demografische Entwicklung sind im Maschinen- und Anlagenbau spürbar. Die Herausforderung zeigt sich deutlich bei der Besetzung offener Stellen im Verhältnis zu den am Arbeitsmarkt verfügbaren Fachkräften.

Um Personalengpässe insbesondere im Field Service abzufedern, bieten sich Remote Lösungen wie AR Video Support an, um Probleme an Maschinen, Komponenten oder Systemen aus der Ferne zu lösen, anstatt Techniker reisen zu lassen.

demographical-change

Bedarf an interdisziplinärer Zusammenarbeit

Mit zunehmender Maschinenkomplexität wächst der Bedarf an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Experten. Vor allem unerfahrene Techniker, die am Anfang ihrer Karriere stehen, vereinen noch nicht die benötigte Expertise für Elektronik, Mechanik, Automation oder Software.

Der Einsatz von Smart Service Lösungen ermöglicht es, bei neuen Mitarbeitern das fehlende Knowhow mit gezielter Wissensversorgung durch digitale Schritt-für-Schritt-Anleitungen oder AR Video Support zu kompensieren. So sammeln junge Talente mit der Training on the Job Methode wertvolle Praxiserfahrungen im direkten Arbeitsumfeld.

collaboration

Servicequalität und Serviceeffizienz

Während früher das Marktangebot noch klassisch durch die Hersteller von Maschinen und Anlagen festgelegt wurde, beeinflussen heute die Endkunden die angebotenen Leistungen. Physische Maschinen allein verkaufen sich nur noch schwer. Für den Kunden ist es wichtig, dass er auch nach dem Kauf optimal betreut wird.

Neue Kollaborationsformen im technischen Service schaffen die Möglichkeit, digitale Touchpoints zum Kunden aufzubauen, um ihn effizient mit den Informationen zu versorgen, die er benötigt. Das beeinflusst das Kundenserviceerlebnis, erhöht die Geschwindigkeit der Problemlösung und gibt dem Kunden ein sicheres Gefühl, dass seine Investition durch qualitativ hochwertige Services abgesichert ist.

Servicequalität

OCULAVIS SMART SERVICE PLATTFORM FÜR KUNDEN UND TECHNIKER

Service Access und Self-Service-Angebote

Personalisierte Kommunikation und Support

Wissensdatenbank und Schulungsmaterial

Strukturierte Wissensvermittlung

Abbildung von Support- und Händlerstrukturen

Ticketing, Dokumentation und Tracking

Management der installierten Maschinenbasis

Integration in ERP-, CRM- oder FSM-Systeme

REMOTE ANWENDUNGSFÄLLE ENTLANG DES PRODUKTLEBENSZYKLUS

Anwendungsfälle für die Smart Service Plattform oculavis SHARE finden sich im gesamten Produktlebenszyklus Ihrer Maschinen, Anlangen und System.
Remote Abnahme
Remote Inbetriebnahme
Remote Störungsbeseitigung
Remote Wartung
Produktlebenszyklus von Maschinen und Anlagen

INTEGRATION VON OCULAVIS IM KUNDENSERVICE

TRUMPF gehört zu den führenden Herstellern von Laserschneidmaschinen und additiven Fertigungssystemen weltweit. Als White-Label-Lösung TRUMPF Visual Assistance fügt sich oculavis in die täglichen Serviceprozesse des Hochtechnologieunternehmens ein.

Remote Factory Acceptance Tests (FATs), Inbetriebnahmen und Störungsbeseitigungen.

Remote Unterstützung der eigenen Außendiensttechniker.

Nahtlose Integration in das CRM-/Ticketing System.

DETAILLIERTE INFORMATIONEN ZU SMART SERVICES IM MASCHINENBAU

WHITEPAPER

  • Wie können vielversprechende Anwendungsfälle im technischen Service systematisch identifiziert werden?
  • Warum ist die Planung eines Proof of Concept (PoC) Projekts entscheidend?
  • Wie soll eine technisch-organisatorische Implementierung vorbereitet werden?
  • Welche neuen Umsatzpotentiale können mit Smart Service Plattformen erschlossen werden?
oculavis Whitepaper Smart Services im Maschinenbau

WHITEPAPER

  • Wie können vielversprechende Anwendungsfälle im technischen Service systematisch identifiziert werden?
  • Warum ist die Planung eines Proof of Concept (PoC) Projekts entscheidend?
  • Wie soll eine technisch-organisatorische Implementierung vorbereitet werden?
  • Welche neuen Umsatzpotentiale können mit Smart Service Plattformen erschlossen werden?

UNTERNEHMEN, DIE SMARTE SERVICELÖSUNGEN MIT OCULAVIS ETABLIERT HABEN

Liebherr logo
KraussMaffei logo
Hüller Hille logo
MAN logo
TRUMPF logo
VOLLMER logo
SCHMITZ logo

STARTEN SIE NOCH HEUTE MIT IHREN SMART SERVICE LÖSUNGEN

Vereinbaren Sie Ihre persönliche Beratung mit unseren Experten und erfahren Sie, wie Ihre Serviceprozesse optimiert und neue Geschäftsmodelle etabliert werden können.
Wir freuen uns auf den Austausch!

INNOVATIVE PROZESSE ENTDECKEN

Das Industrial Metaverse. Definition, Anwendungen und Potenziale im Maschinenbau und der Industrie
EMPOLIS information management
Integration von Smart Ticketing und AR Video Support in das KI-gestützte Wissensmanagement
KraussMaffei beim Service Life Cycle mit dem VDMA
Best Practice von Remote Service Applikationen bei KraussMaffei Technologies
industrial-metaverse
Das Industrial Metaverse. Definition, Anwendungen und Potenziale im Maschinenbau und der Industrie
EMPOLIS information management
Integration von Smart Ticketing und AR Video Support in das KI-gestützte Wissensmanagement
KraussMaffei beim Service Life Cycle mit dem VDMA
Best Practice von Remote Service Applikationen bei KraussMaffei Technologies

PRODUKT

LÖSUNGEN

RESSOURCEN

LOCAL EDITIONS
Die All About Remote Local Editions sind ein Angebot der

oculavis GmbH
Vaalser Str. 259
52074 Aachen
Deutschland

Mit dem Kauf von Tickets für die Konferenz erklären Sie sich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

  • Die Eintrittskarten werden unter keinen Umständen zurückerstattet, außer bei Absage der Veranstaltung. In diesem Fall werden die Karteninhaber über die Absage informiert. Alle Karteninhaber müssen dann innerhalb von 7 Tagen nach der Stornierung eine Rückerstattung per E-Mail beantragen: support@allaboutremote.com.

  • Die Eintrittskarten sind nicht übertragbar. Beim Kauf von mehr als einem Ticket müssen die verbleibenden Tickets mit einem Registrierungscode personalisiert werden, der nach dem Kauf mitgeteilt wird.

  • Es besteht keine Verpflichtung zur Erstattung oder zum Umtausch von Tickets, wenn die oculavis GmbH das Programm aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die außerhalb ihres Einflussbereichs liegen, ändert oder variiert. Alle Tickets werden unter dem Vorbehalt von Programmänderungen verkauft.

  • Der Karteninhaber erklärt sich als Zuschauer mit der Anfertigung von Film- und Tonaufnahmen einverstanden.

  • Die oculavis GmbH behält sich das Recht vor, Tickets ohne Angabe von Gründen zu stornieren und den Ticketpreis zu erstatten.

  • Die Online-Konferenz wird über unsere eigene Streaming-Plattform übertragen.

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der oculavis GmbH sind Bestandteil dieser Anmeldebedingungen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support per E-Mail oder telefonisch unter +49 241 8943880.
NOVEMBER 23, 2023
Die Online-Konferenz All About Remote ist ein Angebot der

oculavis GmbH
Vaalser Str. 259
52074 Aachen
Deutschland

Mit dem Kauf von Tickets für die Konferenz erklären Sie sich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

  • Die Eintrittskarten werden unter keinen Umständen zurückerstattet, außer bei Absage der Veranstaltung. In diesem Fall werden die Karteninhaber über die Absage informiert. Alle Karteninhaber müssen dann innerhalb von 7 Tagen nach der Stornierung eine Rückerstattung per E-Mail beantragen: support@allaboutremote.com.

  • Die Eintrittskarten sind nicht übertragbar. Beim Kauf von mehr als einem Ticket müssen die verbleibenden Tickets mit einem Registrierungscode personalisiert werden, der nach dem Kauf mitgeteilt wird.

  • Es besteht keine Verpflichtung zur Erstattung oder zum Umtausch von Tickets, wenn die oculavis GmbH das Programm aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die außerhalb ihres Einflussbereichs liegen, ändert oder variiert. Alle Tickets werden unter dem Vorbehalt von Programmänderungen verkauft.

  • Der Karteninhaber erklärt sich als Zuschauer mit der Anfertigung von Film- und Tonaufnahmen einverstanden.

  • Die oculavis GmbH behält sich das Recht vor, Tickets ohne Angabe von Gründen zu stornieren und den Ticketpreis zu erstatten.

  • Die Online-Konferenz wird über unsere eigene Streaming-Plattform übertragen.

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der oculavis GmbH sind Bestandteil dieser Anmeldebedingungen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support per E-Mail oder telefonisch unter +49 241 8943880.
NOVEMBER 23, 2023
The online conference All About Remote is an offer of

oculavis GmbH
Vaalser Str. 259
52074 Aachen
Germany

By purchasing tickets for the conference, you agree to the following terms:

  • Tickets are not refundable under any circumstances other than cancellation of the event. In this instance, ticket holders will be informed of any cancellation. All ticket holders must then request refunds via email: support@allaboutremote.com within 7 days of the cancellation notice

  • Tickets are not transferable. When purchasing more than one ticket, the remaining tickets must be personalized by using a registration code that will be provided after the purchase.

  • There is no obligation to refund or exchange tickets if oculavis GmbH alters or varies the programme due to events or circumstances beyond its control. All Tickets are sold subject to programme changes.

  • Ticket holders consent to the filming and sound recording as members of the audience.

  • oculavis GmbH reserves the right to cancel any tickets without providing a reason and by refunding the ticket price.

  • The online conference will be broadcast via our own streaming platform.

  • The general terms and conditions of oculavis GmbH are part of these terms of registration.


For further questions please contact our support via email or phone under +49 241 8943880.