Next Level Video Support: Remote Abnahmen im Maschinenbau mit dem Multi User Call in oculavis SHARE 9.0

Technologie | Min. Lesezeit

19. Februar 2022

Martin Plutz Blog oculavis
oculavis Innovation Forschung Projekt 5G Furios
Die wesentliche Neuerung der neusten Version 9.0 der Remote Service Plattform oculavis SHARE besteht darin, dass nicht mehr nur 4 Nutzer in einem Augmented Reality Video Call teilnehmen können, sondern 20 Nutzer. Das mag zunächst vielleicht beliebig klingen, hat es aber in sich! Denn hinter der Innovation steckt eine komplette Neugestaltung der Systemarchitektur des AR Video Calls in oculavis SHARE, der in seiner Videoqualität seinesgleichen sucht und im Maschinenbau und der Fertigungsindustrie neue Anwendungsfälle möglich macht.

Maschinenabnahme aus der Ferne mit Multi Kamera Setup

Eins der ersten Szenarien, das mit einer deutlich höheren Teilnehmeranzahl in AR Video Calls möglich ist, ist die Abnahme komplexer Maschinen und Anlagen aus der Ferne. Bei einer solchen Remote Abnahme schauen in der Regel Mitarbeiter beim Kunden von entfernten Standorten aus zu, wie technische Funktionen der bestellten und gekauften Maschine vorgeführt und im Rahmen von Factory Acceptance Tests validiert werden. Mit dem Multi User Call in oculavis SHARE 9.0 können Endkunden aus verschiedenen Blickwinkeln zuschauen und einzelnen Komponenten und Abläufe einer Maschine in Augenschein nehmen. Ein beispielhafter Aufbau kann dabei wie folgt aussehen.

Remote FAT Setup Aufbau mit mehreren Kameras Datenbrillen
Use Case Architektur für eine Remote Abnahme bzw. Factory Acceptance Test


Man kann entweder auf Smartphones oder Tablets zurückgreifen, die an die gewünschten Positionen um oder in einer Maschine positioniert werden. Oder es können auch nahezu beliebige andere Kamerasysteme in ein Abnahmeszenario integriert werden wie sogenannte PTZ Kameras (pan, tilt, zoom), die sich typischerweise als IP Kamera oder als Webcam ansteuern lassen. Neben diesen fixierten Kamerasystemen können Steuerungs-PCs mit der Screen Sharing Funktion in die Remote Abnahme ebenso eingebunden werden wie Mitarbeiter, die die Abnahme in den Produktionshallten des Maschinenherstellers begleiten und moderieren. Die sind dann entweder mit Smartphone / Tablet oder optional mit einer Datenbrille ausgestattet, die es den Zuschauern aus der Ferne ermöglicht, gewisse Interaktionsmöglichkeiten mit der Maschine nachzuvollziehen oder einfach schon einmal die Bediener-Perspektive einzunehmen. Die umfangreichen Möglichkeiten der Dokumentation (z.B. Screenshots, Videoaufzeichnungen, Kommentare) und Management-Funktionalitäten in oculavis SHARE sorgen für durchgängige Prozesse und begeisterte Nutzer.

Serviceprozesse durchgängig mit einer Lösung gestalten

Maschinen- und Anlagenbauer können digitale Remote Abnahmen als Service direkt zu Beginn des Produktlebenszyklus – noch vor dem Übergang der Maschine an den Kunden – anbieten. Das hat selbstverständlich den direkten Nutzen, dass Reisezeiten und Reisekosten auf der Seite des Maschinenkäufers eingespart werden und ein professionelles, komfortables und begeisterndes Kundenerlebnis geschaffen wird. Das geschilderte Szenario der Remote Abnahme kann zusätzlich den indirekten Effekt haben, dass Kunden auch in späteren Phasen des Produktlebenszyklus offener dafür sind, die bereits bei der Abnahme eingesetzten Technologien auch für Inbetriebnahmen, Schulungen und Trainings oder die klassische Störungsbeseitigung im Gewährleistungszeitraum und darüber hinaus zu verwenden. Dieser geschilderte Effekt kann also ein wichtiger Faktor für die Akzeptanz von Augmented Reality Systemen und Remote Expert Support in nachgelagerten Serviceprozessen sein, die im Überblick in folgender Darstellung illustriert sind.

Hersteller / Maschinen- oder Anlagenbauerfactory
factoryKunde / Maschinenbetreiber
Engineering
Fertigung &
Montage
Qualitäts-
sicherung
Inbetriebnahme beim Hersteller
Abnahme / Factory Acceptance Test
Inbetriebnahme beim Kunden
Schulungen
Nutzung
Geplante Wartungen
Störungs-
beseitigung
Reparatur und Ersatzteile
Retrofit
Recycling
travel_exploreSmart Factory Use Cases (intern, aber oft standortübergreifende Prozesse)
settings_suggestSmart Service Use Cases, die auf die Bereitstellung von Dienstleistungen und technischem Wissen in Richtung Endkunde ausgerichtet sind
Klassifizierung von Anwendungsfällen für Remote Support und Augmented Reality Workflows


Auch in den nach einer Abnahme typischerweise im Maschinen- und Anlagenbau zu findenden Serviceprozessen kann der neue Multi User Call in oculavis SHARE 9 sein volles Potenzial entfalten und unterstützt Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau dabei, Remote Services auf einem neuen Qualitätsniveau anzubieten.

Über oculavis SHARE - noch viel mehr als Video Support

Die Softwareplattform oculavis SHARE ist die modulare Augmented Reality Lösung für den Maschinen- und Anlagenbau, die neben dem neuen Multi User Call weitere Softwaremodule enthält:
  • digitale Workflows mit Schritt-für-Schritt Anleitungen und integrierbaren Feedback Optionen zum Beispiel zur Erstellung smarter Self Services,
  • der AR Editor und AR Viewer für CAD Daten, der Komponenten- oder Bauteilgeometrien in Augmented Reality visualisiert und mit relevantem Servicewissen verknüpft,
  • smarte Dokumentations- und Management-Funktionalitäten, um durchgängige Use Cases mit einer hohen Prozessorientierung auf einer Plattform abzubilden.

Neugierig geworden?

Sie können oculavis SHARE kostenlos testen oder sich im Rahmen einer persönlichen Live Demo mit Anwendungsexperten von oculavis austauschen. Weiterführende Informationen zum aktuellen Release 9.0 finden Sie auch in den Release Notes und in unserem Videokanal oculavis tube.

Meine Lesezeichen

Weitere Artikel aus der Kategorie Technologie

Resiliente und taktile 5G-Ende-zu-Ende Infrastruktur für Privacy- und Safety-Proofed Remote Assistance und Worker Safety
in
5 Ansätze, Augmented Reality mit Künstlicher Intelligenz zu verbinden
in
Das neue Workflow Modul in oculavis SHARE bringt digitale Anleitungen auf den Shopfloor
in
Die neue Version von MS Edge ist da und wird ab sofort von oculavis SHARE unterstützt
in
Ist der Hype vorbei? Entwicklungen in der Konsolidierung des Datenbrillen Marktes
in

Empfohlene Artikel

Die Future of Field Service Konferenz – Mehr als 100 Service Manager nahmen an der führenden US Konferenz teil
in
Das Expertenwissen reisen lassen und nicht die Techniker. Remote Expert Services in der Mining Industrie.
in
Härteste Bedingungen für Augmented Reality - Remote Assist in der Zementindustrie
in
Zurück zur Startseite des Blogs
Produkt
Über oculavis SHARE › Funktionen › Integration › White-Label Creator › Cloud- oder lokales Setup › Lizenz- und Preismodelle › Live Demo vereinbaren Kostenlos testen
Lösungen
oculavis SHARE für die Industrie › Servicelösung für den Maschinen- und Anlagenbau › Wartung und Instandhaltung › Partner Lösungen › Beratungslösungen für Ihren Erfolg
Technologien
Innovative Technologien › Augmented Reality › Datenbrillen › Internet der Dinge › Künstliche Intelligenz
Ressourcen
Mehr herausfinden › App Downloads › Veranstaltungen › oculavis tube › Blog cast › Jobs › Über oculavis
🇩🇪 🇺🇸 🇫🇷
Blogcast
Nächste Episoden